Direkt zur Suche . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Unterthingau kontakt

Organisierte Nachbarschaftshilfe

Am 26. Februar haben Pfarrgemeinde und Marktgemeinde zu einem gemeinsamen Infoabend über die Einführung einer Nachbarschaftshilfe für Unterthingau, Oberthingau, Reinhardsried und Kraftisried eingeladen.

Ziel ist es, helfende Personen zu finden, die unsere älteren Bürger unterstützen oder deren pflegende Angehörige entlasten, um somit die Möglichkeit zu schaffen, dass sie länger zu Hause in gewohntem Umfeld leben können.

Zu diesem Zweck sprach Frau Christine Seiz-Göser, Seniorenbeauftragte des Landkreises Ostallgäu über die Nachbarschaftshilfe, die organisierte Nachbarschaftshilfe und den landesrechtlich anerkannten Dienst.

Frau Gudrun Rauch, Koordinatorin der Nachbarschaftshilfe Obergünzburg, informierte über die Schulung zum ehrenamtlichen Alltags- und Demenzbegleiter. Diese Schulung ist auf für pflegende Angehörige sehr hilfreich und interessant.

Einige Fragen konnten im Anschluss geklärt werden. Danach sprach Bürgermeister Bernhard Dolp, auch im Namen von Bürgermeister Michael Abel aus Kraftisried, und betonte die Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Obergünzburg.

Die Nachbarschaftshilfe wird am Ort organisiert. Die Hilfe wird dabei von den Leistungsempfängern mit einer festen Aufwandsentschädigung honoriert.

Für weitere Informationen - sowohl für Bedürftige als auch engagierte Helfer - steht die Seniorenbeauftragte des Marktes Unterthingau, Rosa Brell, gerne zur Verfügung.

Rosa Brell
Telefon: 08377 / 92 97 00