Direkt zur Suche . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Unterthingau kontakt
sperrmuell-755x280

Sperrmüllentsorgung

Sperrmüll ist haushaltstypischer Abfall, der auch nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in die Restmülltonne oder einen 60-Liter-Restmüllsack passt. Abfälle, die in die Restmülltonne gegeben werden können, oder als Wertstoffe (Staubsauger, Kühlschränke, Waschmaschinen etc.) oder Problemabfälle zu entsorgen sind, werden nicht als Sperrmüll anerkannt. Auch Abbruchabfälle, die fest mit Gebäuden verbunden waren (Fenster, Heizkörper, Dachziegel, etc.) zählen nicht zum Sperrmüll. Wie Sie diese Gegenstände korrekt entsorgen, erfahren Sie im Abfall-ABC des Landkreises Ostallgäu.

Sperrmüll selbst anliefern

Abgabemöglichkeiten für Sperrmüll gibt es an fünf Wertstoffhöfen und an der Hausmülldeponie Oberostendorf. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Ostallgäu.

Sperrmüll abholen lassen

Bis zu zwei Mal im Jahr können Sie Ihren Sperrmüll von zu Hause abholen lassen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Ostallgäu.

Die Abgabetermine für die Anträge der Sperrmüllsammlung im Jahr 2017 sind wie folgt:

Abgabetermin Kartenvoraussichtliche Abholung
17.02.201713.03.2017 - 24.03.2017
26.05.201719.06.2017 - 19.06.2017
25.08.201718.09.2017 - 30.09.2017
10.11.201704.12.2017 - 15.12.2017