Direkt zur Suche . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Unterthingau kontakt
schloss-bei-nacht 01

Ausstellungen

In diesem Jahr erwartet Sie wieder ein bunter Bilderreigen, der verdient in Augenschein genommen zu werden. Die Öffnungszeiten und Bekanntgabe der Vernissagen entnehmen Sie bitte dem Serviceteil der Allgäuer Zeitung.

Mai-Juli: Ulrike Passauer

wped0b3bce 05 06

"In Bewegung" - Ölbilder und Zeichnungen

Die Künstlerin lebt in Kaufbeuren. Sie studierte Lehramt für Grundschule mit dem Schwerpunkt musische Kunst. Seit 1988 stellt sie ihre Werke aus.

Ihre Bilder sind eher der gegenständlichen Malerei zuzuordnen, allerdings oft in Farbe und Form verfremdet. Bevorzugte Motive sind Stadtlandschaften und in den letzten Jahren besonders die Darstellung von Menschen. Das Spiel mit Licht und Schatten und der Perspektive versucht eine bildnerische Spannung zu erzeugen.

Ein wichtiger Baustein in ihrer künstlerischen Arbeit sind Zeichnungen, die eine grundlegende Basis für die danach angefertigten Ölbilder sind. Auch davon sind einige in der Ausstellung zu sehen.

September-Oktober: Monika Herlein

WP 20190406 21 21 40 Rich

Aus Waltenhofen kommt die Künstlerin Monika Herlein, die seit ihrer Pensionierung 2009 malt und dies mit Leidenschaft und Begeisterung. Dabei hat Frau Herlein nicht Kunst, sondern Altphilologie, Griechisch und Latein studiert sowie Geschichte unterrichtet.

Sie ist keine Auftragsmalerin und sie stellt keine Bilder als Fotoersatz her. Ihre tiefgründigen Porträtstudien sind alle fiktiv. Markante Gesichter, vorwiegend Frauen, werden die Festsaal-Besucher fesseln. Acryl, Kohle oder Kreide sind ihr Ausgangsmaterial. Neuerdings wagt sie sich auch an Körperdarstellungen.

Seit 2010 stellt sie ihre Werke erfolgreich aus und hat 2016 den Kunstpreis der AÜW gewonnen. Im September und Oktober sind ihre Werke in unserem Festsaal zu sehen. Genaue Zeitangaben entnehmen Sie bitte dem Serviceteil der Allgäuer Zeitung.