Direkt zur Suche . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Unterthingau kontakt

Feuerwehr

Die Gemeinde Unterthingau unterhält in allen drei Ortsteilen eine Feuerwehr.

Freiwillige Feuerwehr Unterthingau

fw-unterthingau
Fuhrpark der Feuerwehr Unterthingau

Der Freiwilligen Feuer­wehr Unterthingau gehören aktuell 48 ehren­amtlich aktive Feuer­wehr­dienst leistende Frauen und Männer an. Neben Brand­bekämp­fung und techni­schen Hilfe­leistungen rückt die Freiwillige Feuerwehr Unterthingau regelmäßig zu Verkehrs­rege­lungen und Sicher­heits­wachen bei Um­zügen und Veran­stal­tungen aus. Außerdem wirkt die Wehr im Katastrophenschutz durch den vom Bund gestellten Gerätewagen Dekon-P mit.

Jeden zweiten Montag im Monat, trifft sich die Wehr zur gemein­samen Übung am Geräte­haus. Der Nach­wuchs wird in einer Übungsgemeinschaft mit der Feuerwehr Oberthingau aus­ge­bildet. Der Eintritt ist ab dem 12. Lebens­jahr jeder Zeit möglich.

Zum Fuhrpark gehören ein Lösch­gruppen­fahr­zeug LF16/12, ein Mannschaftstransportwagen und der Geräte­wagen Dekon-P des Bundes. Die Zahl der Einsätze liegt in den letzten Jahren bei einem Durchschnitt von insgesamt 28 Einsätzen in der Brandbekämpfung, der technischen Hilfeleistung (Verkehrsunfälle) und Sicherungseinsätzen bei Veranstaltungen.

Kommandant: Florian Fleschhutz
1. Vorsitzender: Tobias Alberstetter

Freiwillige Feuerwehr Oberthingau

Feuerwehrhaus und Fuhrpark Oberthingau
Feuerwehrhaus und Fuhrpark

Die Freiwillige Feuerwehr Oberthingau mit Außengruppe Ried ist mit ihren 60 aktiven Mitgliedern für den flächenmäßig größten Schutzbereich in der Marktgemeinde zuständig. Neben der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung bei Unfällen, Unwettern etc. sind Verkehrsregelungen und Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen ein Einsatzschwerpunkt, die sich auf durchschnittlich 27 Einsätze jährlich belaufen.

Der Übungs,- und Ausbildungsdienst wird an jedem 2. Mittwoch im Monat von März bis November abgehalten, um die nötigen Fähigkeiten zu bewahren und neues zu erlernen. Die Jugendausbildung erfolgt in Kooperation mit der Feuerwehr Unterthingau.

Das TSF-W mit seiner feuerwehrtechnischen Beladung mit Wärmebildkamera, Atemschutz und Überdrucklüfter, dient vorrangig der Brandbekämpfung. Daneben sind aber auch diverse Gerätschaften für viele weitere Einsatzarten verlastet.

Das TSF mit Schlauchwagen und der TSA der AG Ried werden zur Wasserversorgung über lange Wegstrecken eingesetzt.

Kommandant: Johannes Bader
1. Vorsitzender: Werner Höbel

Freiwillige Feuerwehr Reinhardsried

ffr-auto
TSF-W der Feuerwehr Reinhardsried
ffr-haus 01
Feuerwehrgerätehaus Reinhardsried

Die Freiwillige Feuerwehr Reinhardsried wurde am 24. August 1879 gegründet und erfüllt seither als organisatorisch selbstständige Feuerwehr für den Ortsteil Reinhardsried und seine Weiler die gemeindlichen Aufgaben des bayerischen Feuerwehrgesetzes.

Die Mitglieder der Wehr sind im Verein "Freiwillige Feuerwehr Reinhardsried e.V." organisiert. Von den derzeit 104 Mitgliedern sind 41 ehrenamtlich aktiv in der Feuerwehr tätig. Die Frauenquote liegt mittlerweile bei 9,75%.

Zum Fuhrpark gehört neben dem 2014 neu angeschafften Einsatzfahrzeug mit Wasser (TSF-W) auch ein Tragkraftspritzenanhänger (TSA) und ein Schlauchwagen. Die Übungen finden hauptsächlich im Frühjahr und im Herbst in wöchtenlichem Rhythmus statt. In der Regel muss die Feuerwehr Reinhardsried zwischen 5 und 10mal im Jahr zu Einsätzen ausrücken.

Kommandant: Martin Prinz
1. Vorsitzender: Heinrich Brell jun.

 

Die Freiwilligen Feuerwehren sind auf Nachwuchs angewiesen!
Interesse? Dann melde dich bei einem der Ortsteil-Kommandanten oder in der Gemeindeverwaltung.

Veranstaltungen

Dez04 Krippenausstellung

10 bis 19 Uhr - 1. OG im Roten Schloss


Dez09 Krippenausstellung

10 bis 19 Uhr - 1. OG im Roten Schloss


Dez09 Klausenschießen (Schützenverein Reinhardsried)

20:00 Uhr - Schützenheim Reinhardsried, ab 18:30...


Aktuelles